Dollar-Diplomaten

05/31/2009

Wie wird man Diplomat im Auftrage der Obama-Regierung? Ganz einfach – man kauft den Job:

Louis B. Susman wird US-Gesandter in Großbritannien für 1 Million Dollar.

John V. Roos spricht kein Japanisch, wird dort aber Botschafter für 600.000 Dollar.

Charles Rivkin kann ausnahmsweise Französisch, muss aber trotzdem 800.000 Dollar für seinen Frankreich-Posten hinlegen.

via

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: