Schreib’ deine eigene Obama-Rede, zum zweiten

09/16/2009

Im Juni gab es schon mal eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, mit der man ganz einfach seine eigene Obama-Rede schreiben kann. Richard Lowry hat ein weiteres 13-Schritt-Modell entwickelt:

Schritt 1: Schaffe eine falsche Mitte
Schritt 2: Verhöhne Ideologie
Schritt 3: Rede über deine Offenheit für Ideen deiner Gegner
Schritt 4: Benutze leere Symbolhandlungen um Vernünftigkeit auszudrücken
Schritt 5: Mache anwaltsmäßige Unterscheidungen, die zu subtil sind um von den meisten Menschen verstanden zu werden
Schritt 6: Sage Dinge einfach weil sie gut klingen
Schritt 7: Heuchle bei Bedarf
Schritt 8: Benenne den richtigen Preis
Schritt 9: Gib nie zu, dass deine Vorschläge Nachteile haben oder Kosten verursachen
Schritt 10: Paare Angriffe auf deine Kritiker als unwürdige Schreiberlinge mit Aufforderungen zur Höflichkeit
Schritt 11: Denke daran, etwas in der Richtung zu sagen wie: „Die Stunde ist gekommen“.
Schritt 12: Mindestens einmal pro Rede sprich über den Applaus hinweg
Schritt 13: Ladees in einen Telepromter

Praxisbeispiele gibt es im Howto-Video.

Advertisements

Eine Antwort to “Schreib’ deine eigene Obama-Rede, zum zweiten”


  1. […] von seinem Vorgänger getroffen worden. Die Antwort wäre interessant. Warten wir drauf… – Eine Anleitung in 13 Schritten, wie man seine eigene Obama-Rede schreibt. – Zettel hat mal alles auf einen Nenner […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: