Posts Tagged ‘obama’

Obama entweiht den 11. September

09/11/2009

Matthew Vadum berichtet:

„Obamas Plan ist, einen „Tag der Angst“, der Republikanern hilft, in einen Tag des Aktivisimus, namens „Tag des Staatsdienstes“ umzumünzen, der der Linken hilft. In anderen Worten: Nihilistische Linke planen den 11. September all seine Bedeutung zu entziehen.“

via
9/11

Werbeanzeigen

Van Jones quittiert den Job

09/07/2009

Anthony Van Jones gibt zu ein Kommunist, Motzkopp und Truther gewesen zu sein und quittiert seinen Job als Obamas „Öko-Job-Zar“.

Van Jones – Kommunist – Motzkopp – Truther – Obamas Berater

09/04/2009

Anthony „Van“ Jones ist „Special Advisor for Green Jobs at the White House Council on Environmental Quality“ vulgo „Öko-Job-Zar“.
Van Jones ist nicht nur ein bekennender Kommunist, der Republikaner gerne als Arschlöcher bezeichnet, er ist auch noch ein 9/11 Tuther, also 9/11-Leugner.
Herr Obama lasst sich von feinen Herrschaften beraten. Van Jones ist nur einer von 32 Zaren.
via

Obamas Heiligenschein

09/03/2009

Ja, wörtlich, siehe die Website des Weissen Hauses:
Obamas Heiligenschein
via

Martha’s Vineyard dreht am Rad

08/26/2009

Genau wie damals Dresden dreht nun Martha’s Vineyard am Rad – trotz Wetter und Golf.

Obama beginnt Urlaub mit Golf – Secret Service vertuscht Ergebnis

08/25/2009

Daily News: „Obama beginnt seinen Urlaub auf Martha’s Vineyard mit einer Runde Golf. Das Ergebnis seiner Runde mit UBS CEO Robert Wolf, Chicago pal Eric Whitaker und White House aide Marvin Nicholson bleibt unbekannt. Als das Vierergespann das erste Tee verließ, hat der Secret Service die Öffentlichkeit und die Presse ferngehalten.“
via

ObamaCare – das Musical

08/25/2009

Die Gesundheitsreform als Musical:

via

Pizza Bestellung 2012

08/22/2009

Wenn Obama so weiter macht sieht 2012 eine Pizzabestellung wahrscheinlich so aus:
Pizza Bestellung 2012
via

Die Obamas auf Martha’s Vineyard

08/21/2009

“Michelle, guck’ ma, ich hab für $35.000 bis $50000 pro Woche ein Ferienhaus auf Martha’s Vineyard bestellt. Wir brauchen nur einen kleinen Teil dieser Miete zu bezahlen. Lass die doofen Steuerzahler doch ruhig den Grossteil bezahlen zuzüglich Secret Service und Hausangestellt versteht sich. Erinnerst du dich noch? Wie damals am Broadway. Ach übrigens, wir sollten pünktlich abreisen denn am Montag kommt Hurrikan Bill dahin, das wollen wir uns doch wirklich nicht antun.”
Hurrikan Bill

Britney statt Barack

08/21/2009

Ich bin dafür:

David Letterman’s Top 10 Arten, auf die das Land anders wäre mit Britney Spears als Präsidentin.
via